Festplatte mit DM-Crypt und LUKS verschlüsseln

Wer seine privaten Daten vor unbefugten Zugriffen schützen möchte, wird um Verschlüsselung nicht herumkommen. Unter Arch Linux eignet sich DM-Crypt um seine komplette Datenfestplatte bzw. Datenpartition zu verschlüsseln. Bei externen Datenträgern gilt es zu beachten, dass eine mit DM-Crypt verschlüsselte Platte nicht unter Windows Systemen verwendet werden kann. Hierfür gibt es aktuell nur das als unsicher geltende TrueCrypt, welches plattformunabhängig ist. Bevor es mit dem Tutorial weitergeht, möchte ich noch eine Warnung aussprechen. Die folgenden Befehle löschen alle Daten auf der angegeben Festplatte/Partition. Am besten mehrfach überprüfen, ob wirklich der richtige Datenträger ausgewählt wurde, bevor alle Daten weg sind!

„Festplatte mit DM-Crypt und LUKS verschlüsseln“ weiterlesen

MySQL Installation mit mysql_secure_installation absichern

Im Internet finden sich viele Anleitungen, wie unter Linux ein MySQL Datenbank Server zu installieren ist. Gerne wird MySQL auf Einplatinen Computern wie dem Raspberry Pi installiert, um dann zum Beispiel in den eigenen vier Wänden eine OwnCloud oder WordPress Installation zu hosten. Dezentralisierung von Diensten und Daten ist generell eine feine Sache. Allerdings sollte man auch bedenken, dass das System im Internet erreichbar ist und der Betreiber des Systems auch die Verantwortung darüber trägt. Eine Datenbank im Internet bietet immer eine Angriffsfläche, die – soweit es möglich ist – minimiert werden sollte. Dazu gehören eine ordentliche Konfiguration, starke Passwörter sowie regelmässige Updates. Für eine erste Grundkonfiguration liefert MySQL den Befehl „mysql_secure_installation„, welcher leider in den wenigsten Anleitungen erwähnt wird.

„MySQL Installation mit mysql_secure_installation absichern“ weiterlesen