Emails mit PowerShell versenden

Um sich unter Windows allerhand zu automatisieren, eignet sich die PowerShell ganz hervorragend. Dabei spielt es natürlich keine Rolle, ob es sich um ein Server- oder ein Client Betriebssystem handelt. Ein gängiger Anwendungsfall dürfte das automatische Versenden von Emails sein. Grundsätzlich ist das durch das PowerShell cmdlet „Send-MailMessage“ kein Hexenwerk. Ein paar Parameter anhängen und die Mail wird verschickt. Allerdings sollte überlegt werden, ob es sinnvoll ist, das Passwort im Klartext im Skript stehen zu lassen. Jeder „Unbefugte“ hat somit schnell Zugriff auf das Mailkonto. Also ist es ratsam etwas mehr Aufwand zu betreiben und das Passwort gesichert abzulegen und bei Bedarf vom Skript einlesen zu lassen.

„Emails mit PowerShell versenden“ weiterlesen

Seafile Backup per Skript

Die OpenSource Cloud Storage Lösung Seafile eignet sich gut, auf einem Raspberry Pi installiert zu werden, sofern nicht zu viele User darauf zugreifen. Ansonsten geht dem System bald die Luft aus. Ist Seafile eingerichtet, merkt man schnell, dass es ordentlich funktioniert. Also kommen gleich die ersten Daten in die neue Wolke, um sie überall nutzen zu können. So ein System läuft in der Regel im 24/7 Modus und wird daher nicht gerade wenig belastet. Was passiert jedoch bei einem Systemausfall? Richtig! Im schlimmsten Fall sind die Daten weg. Daran denken wohl eher wenige und kümmern sich nicht um ein Backup/Restore Konzept. Das sollte jedoch bei keiner Serverlösung fehlen. Backups sind tatsächlich nicht nur etwas für Weicheier. Generell empfehlenswert, ist ein Backup des kompletten Systems. Wie das funktioniert habe ich hier beschrieben: Klick

„Seafile Backup per Skript“ weiterlesen

PowerShell Skript mit Batch ausführen

PowerShell ist wohl für jeden technischen IT´ler, der auch mit Microsoft zu tun hat, ein nützliches Werkzeug um gewisse Aktionen zu automatisieren. Denn als IT´ler ist man ja in der Regel eher faul. Warum also Sachen mehrmals tun, wenn sie sich auch automatisieren lassen. Zugegebenermaßen ist das Ausführen eines PS Skripts außerhalb der Konsole nicht wirklich intuitiv. Gerade wenn es schnell gehen soll und erst eine PS Konsole geöffnet werden muss, um das Skript auszuführen, wünscht man sich eine schnellere Lösung. Diese kann darin bestehen, ein Skript direkt über eine Batch Datei zu starten. Diese muss dann nur noch ausgeführt werden und gut ist. Hört sich im ersten Moment vielleicht einfacher an als es wirklich ist.

„PowerShell Skript mit Batch ausführen“ weiterlesen

Windows 10 Datenschutz mit PowerShell erhöhen

Windows 10 ist seit Ende Juli 2015 auf dem Markt und dank des kostenlosen Updates verbreitet es sich, wenn man Microsoft glauben darf, rasend schnell. Wie bereits durch die Medien bekannt wurde, schickt Windows 10 standardmäßig sehr viele Daten im Hintergrund an Microsoft. Was das im Einzelnen tatsächlich alles ist, kann nicht genau gesagt werden. Einige Optionen lassen sich direkt in den Einstellungen deaktivieren, um den Datenschutz zu erhöhen.

„Windows 10 Datenschutz mit PowerShell erhöhen“ weiterlesen

Python Parallelbetrieb für Seafile

Die „File Sync and Share“ Lösung Seafile, die zum Austausch von Daten über beliebige Endgeräte als Private Cloud betrieben werden kann, basiert zum Teil auf Python. Die verwendeten Seafile Skripte benötigen Python2. Die beiden Python Versionen 2.x und 3.x sind untereinander jedoch nicht kompatibel, können aber im Parallelbetrieb eingesetzt werden. Je nach Linux Distribution wird jetzt eine bestimmte Version angesprochen, wenn ein Python Skript mit „python ./foo.py“ ausgeführt wird. Das muss natürlich nicht immer die richtige Version sein. Im Falle von Seafile kann es also zu Problemen kommen, wenn Python3 die Standardversion ist.
„Python Parallelbetrieb für Seafile“ weiterlesen

Banana Pi Kernel Update per Skript

Der Banana Pi Einplatinencomputer ist seit ein paar Monaten erhältlich und ist durch die bessere Performance eine echte Alternative zum Raspberry Pi. Gerade im Serverbetrieb macht sich der größere Arbeitsspeicher und die DualCore CPU bemerkbar. Allerdings lässt sich auch beim Banana Pi der Kernel nicht über die offiziellen Paketquellen aktualisieren, da hier einige Anpassungen erforderlich sind. Wer sich seinen Kernel nicht selbst kompilieren kann bzw. möchte, ist auf die Mithilfe der Community angewiesen. Die Banana Pi Entwickler stellen auf dem Github Account von Lemaker alle benötigten Komponenten zur Verfügung, um den für das Single-Board optimierten Kernel zu verwenden.

„Banana Pi Kernel Update per Skript“ weiterlesen