Festplatte mit BitLocker verschlüsseln

Microsoft bietet seit Windows Vista mit BitLocker eine eigene Lösung, um Festplatten zu verschlüsseln. Mit „BitLocker to Go“ ist es auch möglich, USB Sticks zu verschlüsseln. Dies funktioniert natürlich nur in einem entsprechenden Windows Umfeld. Wer eine plattformunabhängige Lösung zum Verschlüsseln von Datenträgern sucht, könnte bei VeraCrypt fündig werden. Zu VeraCrypt habe ich bereits einige Beiträge geschrieben: Klick
Damit BitLocker sauber funktioniert, ist einiges zu beachten. Um eine ordentliche Verschlüsselung zu erreichen, müssen erstmal einige Gruppenrichtlinien bearbeitet werden. Dies geschieht über das MMC Snap-in „Gruppenrichtlinienobjekt-Editor“.

„Festplatte mit BitLocker verschlüsseln“ weiterlesen

Festplatte unter Hyper-V vergrößern

Microsofts Hypervisor „Hyper-V“ ist aktuell unter Windows Server 2012 R2 sowie Windows 8.1 verfügbar, um damit Virtuelle Maschinen betreiben zu können. Ein schönes Feature, welches gelegentlich benötigt wird, ist eine virtuelle Festplatte im laufenden Betrieb zu vergrößern bzw. zu verkleinern.

„Festplatte unter Hyper-V vergrößern“ weiterlesen

Internet sharen (NAT) unter Hyper-V

Hyper-V unter Windows 10 bietet „Out of the Box“ keine Möglichkeit, eine Internetverbindung zwischen Host und Gast zu teilen, wie es z.B. unter VMware oder VirtualBox der Fall ist. Ist der Host jedoch über einen HotSpot mit Portalanmeldung oder UMTS/LTE eingewählt, wird es schwer, dem Gast eine eigene IP zur Verfügung zu stellen. Hier muss auf Windows Bordmittel zurückgegriffen werden, um die Internetverbindung zu teilen (NAT).

„Internet sharen (NAT) unter Hyper-V“ weiterlesen