KeePassium als Ersatz für MiniKeepass

Damit Passwörter ordentlich verwaltet werden, empfiehlt sich ein Passwortmanager, der alle relevanten Informationen sicher und verschlüsselt speichert. Somit ist es auch mit wenig Aufwand möglich, für diverse Dienste und Webseiten einmalige Kombinationen aus Benutzername, Email und Passwörtern zu verwenden. Sollte ein Dienst mal kompromittiert werden, besteht für andere Dienste erstmal keine Gefahr, da die entwendeten Anmeldedaten nicht funktionieren. Persönlich nutze ich für diesen Zweck seit vielen Jahren die OpenSource Lösung KeePass bzw. KeePassXC unter macOS und Linux. Um auch mobil Zugriff auf die sensiblen Informationen zu haben, wird eine entsprechende App benötigt. Unter iOS war für mich lange die App MiniKeepass die erste Wahl. Gutes Bedienkonzept, OpenSource und regelmäßige Pflege der App konnten durchaus überzeugen. Leider hat sich das in der Zwischenzeit geändert. Die letzte Version ist vom 28.09.2017.

„KeePassium als Ersatz für MiniKeepass“ weiterlesen

KeePass Datenbank zusätzlich mit Schlüsseldatei schützen

Der OpenSource Passwortsafe KeePass (offizielle Webseite) ist ein gängiges und weit verbreitetes Tool, um seine Passwörter ordentlich zu verwalten. Ein großer Vorteil ist die plattformunabhängige Nutzung. Es gibt Clients für Windows, MAC und Linux sowie für alle mobilen Endgeräte. Eine KeePass Datenbank lässt sich also auch bei einer heterogenen Gerätelandschaft einsetzen. Der hohe Verbreitungsgrad zieht zwangsläufig auch Bösewichte an, die gerne Zugriff auf die gespeicherten Passwörter hätten. Zweifelsohne ist so ein Passwordsafe ein lohnendes Ziel. Aktuell hat es das Trojanische Pferd „Citadel“ auf das Masterpasswort abgesehen. Sobald dieses einmal abhandengekommen ist, sind alle gespeicherten Passwörter verheizt.

„KeePass Datenbank zusätzlich mit Schlüsseldatei schützen“ weiterlesen

Passwortverwaltung mit KeePass

Wer kennt es nicht, das Problem, sich unterschiedliche Passwörter für unterschiedliche Dienste merken zu müssen. Viele machen sich es daher leicht und verwenden überall die gleiche Kombination aus Benutzernamen und Passwort. Was passiert, wenn böse böse Hacker Benutzerdaten eines Dienstes entwenden? Sie versuchen, sich mit den erbeuteten Daten auf anderen Diensten wie z.B. Amazon oder Maildiensten anzumelden. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Zugriff auch für andere Dienste möglich ist, ist leider erschreckend hoch.

„Passwortverwaltung mit KeePass“ weiterlesen